Wie es um die Kosten steht:

 

Durch unseren Kostenvoranschlag haben Sie von Anfang an einen konkreten Überblick über alle Kosten der Pflege.

 

 

Sie erhalten von uns außerdem kompetente und ausführliche Beratung zur Kostenübernahme durch Krankenkasse, Pflegeversicherung, Sozialhilfeträger oder andere mögliche Kostenträger. Wir beraten Sie gratis und unverbindlich, gerne auch bei Ihnen zu Hause.

 

Kostenübernahme

Wir sind Vertragspartner aller Kranken- und Pflegekassen. Unsere Leistungen können wir direkt mit Ihrer Kranken- und Pflegekasse abrechnen. Auch die Abrechnung mit Sozialhilfe-trägern ist bei uns möglich. Die Höhe der Kostenübernahme Ihrer Kasse hängt von Ihrer Pflegestufe ab. 

 

Wir bieten Ihnen gerne unsere Begleitung und Unterstützung bei der MDK-Begutachtung vor Ort an.

 

Bei unserem Erstgespräch besprechen wir mit Ihnen und Ihren Angehörigen, welche pflegerischen Maßnahmen erforderlich sind und beraten Sie individuell. Dabei besprechen wir welche Leistungen durch Sie selbst, Ihre Angehörigen und durch unseren Pflegedienst erbracht werden sollen. Anschließend erhalten Sie unsere Kostenvoranschlag- Vorabinformation, die Sie in aller Ruhe prüfen können. Dabei informieren wir Sie über den Anteil, der ggf. durch Ihre Pflegeversicherung oder andere Kostenträger übernommen wird und welchen Eigenanteil Sie selbst übernehmen müssten. Erst wenn alle Fragen geklärt sind und Sie sich für unsere Pflegeleistungen entschieden haben, erhalten Sie unseren Pflegevertrag. 

 

Wenn Sie stundenweise eine Einzelbetreuung wünschen oder an unserer Gruppenbetreuung teilnehmen möchten, informieren wir Sie gerne über unseren Stundensatz.

 

Privatabrechnung
Unsere Leistungen können wir auch privat mit Ihnen abrechnen. Die Höhe der Kosten entspricht denen, die im Gebührenkatalog der gesetzlichen Pflege- und Krankenversicherung verankert sind. Wenn Sie privat versichert oder beihilfeberechtigt sind, können Sie unsere Rechnung bei Ihrer privaten Versicherung und Ihrem Beihilfekostenträger einreichen.